Eine Idee Verfolgen

Die enge Verbundenheit sowie die Auseinandersetzung mit meiner Familie haben mich nachhaltig geprägt und angeregt.

Schon als Kind stand mein Berufswunsch fest: Pädagogin oder Ärztin wollte ich werden..

Menschen intensiv und neugierig begegnen, „hineinschnuppern“ in ihren Alltag. Kontakt und Beziehung aufbauen und mit dem gewachsenen Verständnis für „das Ganze“ mit meinen Ideen und meinem Können unterstützen, dass Entwicklung stattfinden kann!

 

MEHR….

Letztlich habe ich diese Idee, diesen Weg stetig verfolgt…Als Sozialpädagogin beginnend´in der Gemeinwesenarbeit -  nun seit 23 Jahren in der Kinder- und Jugendpsychiatrie als Fachkraft für Familienarbeit und Perspektivgestaltung. Nächster Schritt die Vertiefung mit Weiterbildung in Systemischer Therapie, Beratung und Supervision.

Seither arbeite ich in allen Arbeitsfeldern mit dem systemischen Fokus. Ich begleite Familien, Paare, Einzelne – hier auch Jugendliche und Kindern- deren Themen mir als Mutter und über die langjährige Arbeit in der Klinik besonders vertraut sind.

Ich bin vielfältig kollegial vernetzt in ganz Bayern, hier in München mit intensiven Fachgruppen, in denen auch ich meine Arbeit reflektiere, neue Perspektiven und Ideen generiere.. und ein Stück berufliche wie freundschaftliche Heimat habe.

Über

mich

Die enge Verbundenheit sowie die Auseinandersetzung mit meiner Familie haben mich nachhaltig geprägt und angeregt.

Schon als Kind stand mein Berufswunsch fest: Pädagogin oder Ärztin wollte ich werden..

Menschen intensiv und neugierig begegnen, „hineinschnuppern“ in ihren Alltag. Kontakt und Beziehung aufbauen und mit dem gewachsenen Verständnis für „das Ganze“ mit meinen Ideen und meinem Können unterstützen, dass Entwicklung stattfinden kann!

 

MEHR….

Letztlich habe ich diese Idee, diesen Weg stetig verfolgt…Als Sozialpädagogin beginnend´in der Gemeinwesenarbeit -  nun seit 23 Jahren in der Kinder- und Jugendpsychiatrie als Fachkraft für Familienarbeit und Perspektivgestaltung. Nächster Schritt die Vertiefung mit Weiterbildung in Systemischer Therapie, Beratung und Supervision.

Seither arbeite ich in allen Arbeitsfeldern mit dem systemischen Fokus. Ich begleite Familien, Paare, Einzelne – hier auch Jugendliche und Kindern- deren Themen mir als Mutter und über die langjährige Arbeit in der Klinik besonders vertraut sind.

Ich bin vielfältig kollegial vernetzt in ganz Bayern, hier in München mit intensiven Fachgruppen, in denen auch ich meine Arbeit reflektiere, neue Perspektiven und Ideen generiere.. und ein Stück berufliche wie freundschaftliche Heimat habe.

Anke Lambertz

Dipl-Soz.Päd. (FH) / Systemische Therapeutin (SG)

 

Beruflich aktuell

• eigene Praxis für Systemische Beratung,

Therapie & Supervision seit 2008

• Systemische Supervisorin (MISIT/ DGSF)

• Systemische Therapeutin (ISTOB/SG) 2006

• Päd.Ther.Fachdienst - Kinder-und Jugendpsychiatrie (seit 1996)

• Lehrbeteiligung im Fachpflegekurs Kinder-und Jugendpsychiatrie am Heckscher Klinikum

• Lehrauftrag HAW Landshut 2014-2015 

• zert. Entspannungspädagogin – PRM, 

autogenes Training, Yoga (2015)

• Gruppenleiterin "Starke Eltern-Starke Kinder" (DKSB) 2010

• fortlaufende Fort- und Weiterbildung im pädagogischen, therapeutischen und supervisorischen Bereich (NLP; Konfliktmanagement; Moderation, Supervision,  

   therapeutische Methoden u.v.m.)

Beruflich Vorerfahrung

• freiberufliche Arbeit begleitend zur festen Anstellung

1998-2001 (Sozialpädagogische Einzelbetreuungen f. Jgdl.)

• Leitung von Gruppenangeboten in

Familienbildungsstätte FaBi 1993-1995;

• Bezirkssozialarbeit in der Stadt München 1992-1993;

• Studium der Sozialpädagogik

KFSH München / Abschluss mit Diplom 1992; 

 

Privat

• Jg.1965, seit 1985 in München, geboren im Rheinland

• verheiratet - Patchwork Familie mit vier inzwischen

erwachsenen Kindern und einer Enkelin

 
  • Black Facebook Icon

© 2019 Anke Lambertz 

in Zusammenarbeit mit Regina Trautwein

WIE SCHÖN, DASS SIE MIR SCHREIBEN
KONTAKT

Die Räume

in der Praxisgemeinschaft mit KollegInnen in Schwabing.

Mannheimer Str. 13

80803 München-Schwabing

(nahe Münchner Freiheit)

 

Gerne komme ich für Supervision wie auch für eine Familientherapie-Sitzung zu Ihnen.

 

Die Anfahrt

Mit MVV sowohl mit Bus wie Tram und U-Bahn gut erreichbar. Bei Anfahrt mit dem Auto ist möglicherweise etwas Zeit für Parkplatzsuche einzuplanen.

 

Der Kontakt

Festnetz     089-47078870

Mobil          0179-29 55 269

mail             anke-lambertz@t-online.de